Junior Steiermark Landeswettbewerb 2024: 12 Junior Companies – 9 Schulen – elektrisierende unternehmerische Stimmung im Europasaal der WKO Steiermark

Junior Steiermark Landeswettbewerb 2024: 12 Junior Companies – 9 Schulen – elektrisierende unternehmerische Stimmung im Europasaal der WKO Steiermark

TREBEREI Junior Company gewinnt den Junior Steiermark Wettbewerb an: Stainacher Jugend triumphiert mit innovativen und nachhaltigen Nudeln

Die Atmosphäre beim diesjährigen Junior Landeswettbewerb in Graz war elektrisierend und voller Energie, als die Treberei Junior Company des BG/BRG Stainach den ersten Platz eroberte. Von jubelnden Schülern und Lehrern war die Begeisterung für die kreative Nutzung von Biertreber zur Herstellung von Nudeln spürbar.

Georg Frauscher-Emler, Lehrer am BG Stainach, Coach der Treberei Junior Company, erklärt stolz: „Dieser Erfolg zeigt, wie kreatives und nachhaltiges Denken zu realen, marktfähigen Produkten führen kann. Unsere Schülerinnen und Schüler haben bewiesen, dass sie die Herausforderungen der modernen Wirtschaft meistern können.“ Die Freude und der Stolz in seinen Worten waren unübersehbar.

Nun steht die Treberei Junior Company bereit, die Steiermark beim Bundeswettbewerb am 28. Mai in Wien zu vertreten, um gegen die besten Junior Companies aus ganz Österreich anzutreten. Die Spannung und Vorfreude auf dieses Ereignis sind kaum zu überbieten.

Platz 2: Modeschule Graz mit „Kapuzig“

Die kreativen Köpfe der Modeschule Graz sicherten sich mit ihrer Kapuzig Junior Company den zweiten Platz. Die Kombination aus modischem Bewusstsein und Nachhaltigkeit in ihrer umweltfreundlichen Modekollektion begeisterte die Jury und das Publikum gleichermaßen. Dieser Platz wurde großzügig von der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft gesponsert.

Platz 3: BG/BORG Deutschlandsberg mit der De’Light Junior Company

Die De’Light Junior Company des BG/BORG Deutschlandsberg erreichte mit ihren handgefertigten, aromatischen Duftkerzen, die ebenfalls ein Zeichen für nachhaltige Produktion setzen, den dritten Platz Dieser Platz wurde vom Gründercenter der Sparkasse Steiermark unterstützt.

Sonderpreis für Innovation: „Chips Mir“

Chips Mir Junior Company, eine weitere beeindruckende Leistung des BG/BORG Deutschlandsberg, wurde mit dem Sonderpreis für Innovation ausgezeichnet. Dieser Preis wurde großzügig vom Next Incubator gestiftet.

Gerda Lichtberger, Direktorin des BG/BORG Deutschlandsberg, kommentiert: „Es ist eine Freude zu sehen, wie unsere Schülerinnen und Schüler durch die Chips Mir und die De’Light Junior Company die Initiative ergreifen und nicht nur ihre unternehmerischen Fähigkeiten, sondern auch ihr Bewusstsein für soziale und ökologische Verantwortung stärken.“ Ihre Worte strahlten Stolz und Zuversicht aus.

„Diese jungen Menschen sind nicht nur die Unternehmer von morgen, sondern sie gestalten bereits heute die Zukunft“ lobt Michaela Marterer, Geschäftsführerin der STVG und in diesem Jahr auch Jurymitglied. „Ihre Projekte zeigen, dass Innovation und Engagement Hand in Hand gehen und echte Veränderungen bewirken können.“ stellte Junior Landesbetreuer Ewald Hötzl fest.

Die Vorfreude auf den Bundeswettbewerb ist bei der Treberei Junior Company riesig. Wir wünschen dem Team der Treberei Junior Company alles Gute für den Junior Achievement Austria Bundeswettbewerb am 28. Mai in der Wirtschaftskammer in Wien und werden ganz fest die Daumen drücken.